Dieser Beitrag ist umgezogen

PR-Doktor ab sofort nur noch unter http://pr-doktor.de. Alle bisherigen Beiträge aus diesem Blog finden Sie unter der neuen Adresse. Einfach die betreffende Überschrift oder Teile davon in das Suchfeld eingeben.

Advertisements

3 Antworten zu “Dieser Beitrag ist umgezogen

  1. „Aber verlangen Sie nie, wirklich nie, dass ein Journalist Ihnen einen Artikel vor der Veröffentlichung noch einmal vorlegt.“
    Gilt es nur für Pressekonferenzen? Oder auch für Interviews und für den Fall, wenn man zu einem größeren Artikel einen Beitrag leistet?

  2. Das gilt für Presseveröffentlichungen allgemein. Bei Interviews scheiden sich die Geister, und das wird unter Journalisten viel diskutiert. Viele lassen sie autorisieren; ein Recht darauf gibt es wohl nicht.

    An eigenen Beiträgen hast du natürlich selbst das Copyright, und niemand darf sie ohne deine Erlaubnis verändern bzw. das ohne deine Freigabe veröffentlichen.

    Ich bin keine Expertin in Sachen Presserecht, und das sind keine verbindlichen Auskünfte. Da gibt es Fachleute und Publikationen, um das zweifelsfrei zu klären.

    Meine Empfehlungen kommen aus der Praxis im Umgang mit Journalisten. – Es gibt übrigens auch solche, die sogar freiwillig anbieten, Artikel nochmal vorzulegen. Das ist aber kein übliches, professionelles Vorgehen.

  3. Als Ex-Tageszeitungs-Journalist möchte ich da natürlich auch meinen Senf dazugeben. Sie sollten wirklich nie eine Authorisierung verlangen, weil Sie damit gleich zwei Probleme schaffen:

    1) signalisieren Sie dem Journalisten: „Ich vertraue dir nicht – zeig mir deshalb noch einmal, was du über mich schreibst!“
    2) arbeiten Journalisten meist unter starkem Zeitdruck. Eine Authorisierung benötigt Zeit, die die meinsten Journalisten einfach nicht haben. Im Extremfall verzichten Sie dann lieber darauf, über Sie zu schreiben

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s