Dieser Beitrag ist umgezogen

PR-Doktor ab sofort nur noch unter http://pr-doktor.de. Alle bisherigen Beiträge aus diesem Blog finden Sie unter der neuen Adresse. Einfach die betreffende Überschrift oder Teile davon in das Suchfeld eingeben.

Advertisements

Eine Antwort zu “Dieser Beitrag ist umgezogen

  1. Eigentlich sollte es heute schon Teil der Medienkompetenz sein, die eigene Reputation und Netzperson richtig aufzubauen. Für uns Ältere, die das Medium als Erwachsene kennnen gelernt haben und so etwa wie Sie vorgegangen sind (erst mal anonym, dann aber immer selbstbewußter und auch mit sicherem Blick auf die so entstehende Identität im Internet) mag es nicht sehr problematisch sein. Für Jugendliche ist das anders. Wer mit 16 Partyphotos und subversive Kommentare veröffentlicht hat, möglichst noch mit realname oder sonstwie erschließbar, der wird sich mit 24 bei der Stellensuche vor Problemen sehen.

    Was ich gut fände: Wenn schon in der Schule darauf hingewiesen würde, wie eine Identität im Internet sich bildet und welche Auswirkungen das auf das spätere Leben haben kann. Dies geht über die Hinweise zum Verhalten in Chatrooms, wie sie heute schon Kindern beigebracht werden, deutlich hinaus.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s